[Home]    [Kontakt]   

 

Surrealismus

Die künstlerische Leidenschaft Adam Antoni Rząsas gilt dem Surrealismus. Sie manifestierte sich bereits während der Studienzeit, als Rząsa das surrealistische Theater „Trumna“ („Der Sarg“) in Breslau gegründet und geleitet hatte.
Die heutigen Werke werden in unterschiedlichen Techniken gefertigt, meist unter Verwendung von Nitro- und Ölfarben auf Holzfaserplatte oder Leinwand. Auf Nahaufnahmen wird die für A.A. Rząsa charakteristische hohe, geradezu fraktale Detail- und Strukturtiefe deutlich.






Die meisten Werke befinden sich hauptsächlich in privaten Sammlungen in mehreren Ländern Europas.
   
 

50

51

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

113

114

115

116

117

60

61

62

63

64

70

72

Ohne Titel 700

Ohne Titel 701

Ohne Titel 702

Ohne Titel 704

Ohne Titel 705

Ohne Titel 706

Ohne Titel 707

Ohne Titel 708

Ohne Titel 709

Installation

Das Luftschiff

Die Begegnung

Das Schicksal

Das Tor

Komposition mit Geisterzug

Die Wärme der Erde

Die Tiefe der Schlucht

Der Drache

Die Auswüchse der Gedanken

Die Haut

Anatomie I

Anatomie II

Anatomie III

Anatomie IV

Anatomie V

Tierkreis

Ohne Titel 603

Ohne Titel 604

Aquarius I

Aquarius II

Ornithopter

Raubtier I

Raubtier II

Struktur

Doroschke

Velocyped

Augen

Schütze einer Jungfrau hinterherreitend

Durchgesägte und zusammengewachsene männliche Jungfrau

Medicina

Der Mensch im Tier

Der Mensch im Tier II

Ohne Titel 600

Ohne Titel 601

Ohne Titel 602

Ohne Titel 605

Ohne Titel 606

Die Last

Der Dämon

Der Körper

Die Balance

Serie: Tarot Karten

Serie: Tierkreiszeichen

Serie: Grafiken
 
 
 

        [Home]    [Kontakt]